Vita – Michael Dekker
1983 geboren in Ludwigshafen am Rhein
2003 - 2005 Ausbildung zum Landwirt, Examen (staatlich geprüft)
2006 - 2013 Kunstakademie Düsseldorf, Studium der freien Kunst, Bildhauerei
2007 - 2011 Universität Duisburg-Essen, Studium der Geographie, StEx.
2012 / 2013 Gasthörer Baukunstklasse, Prof. Max Dudler, Prof. Karl-Heinz Petzinka,
Kunstakademie Düsseldorf
2013


Akademiebrief / Diplom
Meisterschüler von Prof. Anthony Cragg 

Preise / Stipendien
2015
2014
2013

2011
Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung, Else Heiliger Fond, Berlin
Pfalzpreis für bildende Kunst in der Sparte Plastik 2014 (Nachwuchs)
1. PwC-Förderpreis "Junge Kunst aus der Akademie: Skulptur", PricewaterhouseCoopers AG Düsseldorf
Akademie-Stipendium für Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf
2009 Publikumspreis “Kunst mit Kunststoffen“, Fakuma (Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung), Friedrichshafen
 

Projekte
2016

2012
 


Kunstring Folkwang in Kooperation mit Michael Dekker: Unikatskulpturen für den Kunstring Folkwang e.V., Essen
Bühnenskulptur  für Shakespeare's Hamlet, Neandertahalle Mettmann

Leihgaben
 
2011 / 2012 NATIONAL-BANK AG, Foyer Niederlassung Wuppertal
 
Auktionen
2015
2012

 

Sotheby's Benefizauktion, Wien (C)
Junge Kunst in Düsseldorf, Ernst & Young Benefizauktion,
K20 Kunstsammlung NRW, Düsseldorf

Einzelausstellungen (Auswahl)
2017

2016
2015



2014
2011 / 2012
BOOSTED ROOMS, Orangerie und Bleichhäuschen, Schloss Rheda,
Rheda-Wiedenbrück
auftakt 2017, Michael Dekker, mit Jan Holthoff, Kunstverein Duisburg
Michael Dekker, mit Simon Mullan, EIGEN+ART LAB, Berlin
BROKEN PLATFORMS
, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
INTERSTICE, Kunstverein Duisburg
SPLITTING SPACE
, Wasserburg Haus Graven, Langenfeld (C)
BLANK VOLUME, Galerie Wittenbrink, München (C)
Strukturen im Raum
, mit Karl-Heinz Bogner, Kunstverein Radolfzell
transformed structures
, Raupach & Wollert-Elmendorff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Frankfurt a. M., kuratiert durch Galerie Rautenstrauch, Frankfurt a. M.
2011 GAPS IN SPACE, Künstlerloge, Ratingen
2010 Übergang, reinraum e.V., Düsseldorf  
   

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2017
2016


2015





2014





2013



2012


Schnittstellen - Bestandsprobe IV, mpk Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
gute fortsätze, Kunstverein Leverkusen Schloss Morsbroich e. V.
Deltabeben. Regionale 2016
, Kunsthalle Mannheim
Abstract Strategies, Boeckercontemporary, Heidelberg
VOYAGE MEZZANINE
, Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf
Abstract Strategies, Mirta Demare, ruimte voor actuele kunst, Rotterdam NL
Raumkonvergenzen | Raum und Objekt - Teil XII, Kunstverein Gelsenkirchen
Abstract Strategies, Galerie Martina Kaiser, Cologne
DIE GROßE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2015, Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf
(C)
BURST SCULPTURE,
ZIP-Ausstellungsraum, Basel (CH)
Follow Up 2014,
PricewaterhouseCoopers AG Düsseldorf (C)
Pfalzpreis für bildende Kunst in der Sparte Plastik, Museum Pfalzgalerie  Kaiserslautern
(C)
DIE GROßE Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2014, Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf (C)
Meisterschüler der Düsseldorfer Akademie,
Galerie Fischer-Zöller, Düsseldorf
Weltkunstzimmer, Hans Peter Zimmer Stiftung, Düsseldorf
Follow Up 2013, PwC-Förderpreis Junge Kunst aus der Akademie: Skulptur
, PricewaterhouseCoopers AG Düsseldorf
(C)
Tony Cragg und Schüler,
Galerie Eichenmüllerhaus, Lemgo,  Kunstverein Lippe, Lippische Gesellschaft für Kunst
new names, Kunstraum Hilden, Hilden
(C)
YouGov ArtAward 2012, Ausstellungsbeteiligung, YouGov, Köln
SUMMER JOURNEY, Galerie kunst-raum, schulte-goltz+noelte, Essen
2011 Kunst Hält Hof, Ein Fest für die Sinne, Damme-Sierhausen

von fünf, Klasse Prof. Tony Cragg, Kunstsommer, Kunstverein Oberhausen

sculpture works, Galerie kunst-raum, schulte-goltz+noelte, Essen
2010 Vier Positionen zeitgenössischer Kunst, Atelierhaus Klaus-Peter Kirchner,
Soest

Kunsthaus Mettmann, Mettman

Galerie Art Unit, Lewerentz & Kleeberg, Düsseldorf

Klasse Cragg, Junge Bildhauer aus der Klasse Tony Cragg der Kunstakademie Düsseldorf, Kultur Bahnhof Eller, Düsseldorf


Follow Up 2010, PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf (C)
Highlights zur Kulturhauptstadt, Galerie kunst-raum, schulte-goltz+noelte,
Essen

Galerie Kunstturm Ratingen
2009 Kunst mit Kunststoffen, Fakuma (Internationale Fachmesse für
Kunststoffverarbeitung), Friedrichshafen

(C) = Catalogue

Michael Dekker lebt und arbeitet in Düsseldorf und Wuppertal

Sammlungen
VIG, Vienna Insurance Group AG, Wien (Austria)
mpk, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (Germany)